Bildung

Kinder und Jugendliche sollen in Brandenburg gesund aufwachsen und die bestmögliche Bildung bekommen. Dafür ist das brandenburgische Schulsystem in verschiedene Schulformen gegliedert, ist durchlässig  und ermöglicht vielfältige Bildungsabschlüsse. Besonders wichtig dabei: der gelingende Übergang von der Schule in die Berufsausbildung oder das Studium. Denn eine stabile berufliche Integration ist die beste Grundlage für gesellschaftliche Teilhabe. Das Lernen hört indes nie auf: Auf dem Zweiten Bildungsweg können höhere schulische Abschlüsse erworben oder per Weiterbildung neue berufliche Qualifikationen erworben werden. Das alles braucht engagierte, qualifizierte und motivierte Lehrerinnen und Lehrer ­– in Brandenburg haben sie gute Arbeits- und Lebensbedingungen.

dummy

Lehrerin – Lehrer in Brandenburg

sind willkommen,  bewerben Sie sich für eine Einstellung in den Schuldienst!
Informationen zu Aus-, Fort- und Weiterbildung für Lehrkräfte, Qualifizierung von Seiteneinsteigern sowie Anerkennung von Abschlüssen.


Freundliche lehrerin mit kindern in der grundschule © contrastwerkstatt, fotolia.com

Allgemeinbildene Schule

Grundschulen, Oberschulen, Gesamtschulen mit gymnasialer Oberstufe und Gymnasium ermöglichen vielfältige, individuelle Bildungsgänge, wie etwa in 12 oder 13 Jahren zum Abitur.


Berufsausbildung Industrie © industrieblick, fotolia.com

Übergang Schule Beruf

Schülerpraktika, Praxislernen, Berufs- und Studienorientierung u.ä. unterstützen Jugendliche und ihre Eltern bei der Wahl des richtigen Berufs und dem Weg dorthin.


OSZ I Technik  Potsdam

Berufliche Schulen

zusammengefasst an Oberstufenzentren (OSZ) bieten optimale Durchlässigkeit und ermöglichen bestmögliche Bildungsabschlüsse mit dem Aufstieg zu höherer Bildung und zu höheren beruflichen Qualifikationen.


Schulqualität

Gute Schule

„Orientierungsrahmen Schulqualität“ als Handlungskonzept, Lernstand und Leistungsvergleiche, Professionalisierung der Lehrkräfte. Evaluation und Erfolgskontrolle helfen, den Lern- und Lebensort Schule weiterzuentwickeln. Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrkräfte können in Gremien mitbestimmen.


Dummy2

Informationen für Schulträger

Schulentwicklungsplanung, Schulbau, Schulsozialfonds und Unterstützung freier Schulträger.


junge leute in einer schulung zur existenzgründung © contrastwerkstatt,, fotolia.com

Lebenslanges Lernen

Grundzüge der Weiterbildung, Zweiter Bildungsweg, Bildungsfreistellung und Bildungsurlaub, Alphabetisierung und Grundbildung, Fernunterricht sowie Informationen für Veranstalter und Fachleute. 



Interessante Links

Nebenan befinden sich ein paar interessante Links für Sie! Viel Spaß beim Betrachten dieser Webseite :)

Kategorien