Berufliches Gymnasium

Berufliche Gymnasien befinden sich an Oberstufenzentren.

Ziel ist es, am beruflichen Gymnasium die Allgemeine Hochschulreife zu erwerben. Als Besonderheit an den beruflichen Gymnasien kann die gymnasiale Oberstufe in einem berufsorientierten Schwerpunkt besucht werden. Als Schwerpunkte stehen Sozialwesen, Technik und Wirtschaft zur Auswahl. Entsprechend können die folgenden Fächer belegt werden:

  • Pädagogik und Psychologie in berufsorientierter Ausprägung im Schwerpunkt Sozialwesen,
  • Elektrotechnik, Gestaltungs- und Medientechnik oder Maschinentechnik im Schwerpunkt Technik
  • Wirtschaftswissenschaft in berufsorientierter Ausprägung sowie Wirtschaftsinformatik im Schwerpunkt Wirtschaft.

Der Übergang in die gymnasiale Oberstufe am beruflichen Gymnasium ist allen Schülerinnen und Schülern möglich, die am Ende der Jahrgangsstufe 10 an Oberschulen und Gesamtschulen auf dem Zeugnis den Vermerk über die "Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe" erhalten.

Die gymnasiale Oberstufe am beruflichen Gymnasium umfasst die Jahrgangsstufen 11 bis 13 mit einer einjährigen Einführungsphase (Jahrgangsstufe 11) und einer zweijährigen Qualifikationsphase (Jahrgangsstufen 12 und 13). Im Übrigen gelten die Bestimmungen für die gymnasiale Oberstufe.

Interessante Links

Nebenan befinden sich ein paar interessante Links für Sie! Viel Spaß beim Betrachten dieser Webseite :)

Kategorien