Schule und Schulqualität

Eine gute Schule umfasst neben der Vermittlung von Kenntnissen, Fähigkeiten, Werthaltungen und der Entwicklung von Kompetenzen eine Vielzahl von Handlungsfeldern, die Schule als Lern- und Lebensort ausmacht. Die Qualität schulischer Prozesse orientiert sich an gesellschaftlichen Anforderungen und Erwartungen. Mit dem Begriff „Schulqualität“ verbindet sich die Frage nach den Erwartungen an die Schule bzw. nach den mit der Institution Schule verbundenen gesellschaftlichen Zielsetzungen. Zur Antwort gehören konkrete Ergebnisse wie z. B. Vergleichsarbeiten, die Zahl der Schulabschlüsse, der Abgänger ohne Schulabschluss aber auch nicht messbare Erkenntnisse zur Organisation der Lehr- und Lernprozesse, zum Schulklima, zur Professionalität der Lehrkräfte und der Personalentwicklung. Die Initiierung und Überprüfung von Qualitätsentwicklungsprozessen in Schulen ist Inhalt von Schulentwicklung. Dieser zielgerichtete und reflexive Prozess wird von innen gesteuert und durch externe Beratung und Unterstützung begleitet. Damit dient Schulentwicklung der Verbesserung der Qualität der Schule, vor allem der Verbesserung der Unterrichtsqualität sowie der Schulkultur.

Strichmännchen Wegweiser - Ziel © Matthias Enter, fotolia.com

Orientierungsrahmen Schulqualität und Evaluation

Das Handlungskonzept für mehr Schulqualität, ein Schulprogramm und die Schulvisitation sind Instrumente für eine gute Schule.


Sonderpädagogische Förderung

Sonderpädagogische Förderung

im gemeinsamen Unterricht in einer Regeschule oder in einer Förderschule bzw. Förderklasse.


Kinder beim Malen © Ingo Bartussek, fotolia.com

Ganztagsangebote

bereichern durch eine große Vielfalt an zusätzlichen sportlichen, kulturellen und anderen Bildungsangeboten, Erlebnissen und Lerngelegenheiten das schulische Leben.


Pisa-Studie © abasler, fotolia.com

Lernstand und Leistungsvergleiche

Regionale und nationale Bildungsberichte, Vergleiche der Bundesländer oder PISA – Leistungsvergleiche sind Instrumente der Qualitätsentwicklung an Schulen.


bilingual education © imaginando, fotolia.com

Bilinguale Angebote und Fremdsprachenzertifikate

Sorbisch/Wendisch oder Polnisch im fremdsprachigen Sachfachunterricht oder in Modulen, DELF scolaire oder CertiLingua ablegen.


Kinderkreis, Erde, bunt © Rudie, fotolia.com

Internationale Zusammenarbeit

Deutsch-polnische Projekte oder europäische Schulpartnerschaften bereichern die Schule.


dummy

Schulen in freier Trägerschaft

ergänzen das Angebot der öffentlichen Schulen durch besondere pädagogische oder religiös geprägte Profile.


Schüler im Kreis © Syda Productions, fotolia.com

Mitwirkung in der Schule

Klassen-, Eltern- und Lehrkräftesprecher wirken auf allen Ebenen an der Entwicklung von guter Schule mit: in der Klasse, in der Schule, im Kreis und im Land.


Schulämter

Schulaufsicht

Die vier staatlichen Schulämter in Brandenburg a.d.H., Frankfurt (O.), Cottbus und Neuruppin üben die Aufsicht über alle Schulen des Landes aus.


Buch © BillionPhotos.com, fotolia.com

Wissenschaftliche Untersuchungen an Schulen

sind dem Bildungsministerium zur Genehmigung vorzulegen.



Interessante Links

Nebenan befinden sich ein paar interessante Links für Sie! Viel Spaß beim Betrachten dieser Webseite :)

Kategorien