Orientierungsrahmen Schulqualität und Evaluation

Der Orientierungsrahmen Schulqualität bietet allen Schulen im Land Brandenburg ein Handlungskonzept zum komplexen Thema „Schulqualität“. Er definiert ein für Schulen und Schulaufsicht gemeinsames Verständnis von Schul- und Unterrichtsqualität und schafft damit den Bezugsrahmen für Selbst -und Fremdevaluation. Der Orientierungsrahmen beschreibt in seiner dritten Auflage sechs Qualitätsbereiche, 24 Qualitätsmerkmale und 79 Qualitätskriterien „gute Schule". Des Weiteren werden eine Vielzahl von Methoden und Instrumenten vorgestellt sowie Schlüsselindikatoren ausgewiesen, anhand derer Schulen ihre Arbeit überprüfen können. Der Orientierungsrahmen wird im Rahmen der Schulvisitation genutzt, mit dem Schulen einer systematischen externen Begutachtung unterzogen werden.

Schulprogramm – interne Evaluation

Die Entwicklung von und die Arbeit mit Schulprogrammen bilden einen wichtigen Baustein im Gesamtkonzept zur systematischen Qualitätsentwicklung und -sicherung. Die einzelnen Bausteine sind durch den gemeinsamen Bezugsrahmen, den Orientierungsrahmen Schulqualität, miteinander verbunden. Das Brandenburgische Schulgesetz bestimmt die Grundsätze für Schulprogramme und Schulprogrammarbeit. Im Land Brandenburg haben alle Schulen in öffentlicher Trägerschaft den Auftrag erfüllt, ein Schulprogramm zu erarbeiten. Sie sind gehalten, dieses in der Folge regelmäßig fortzuschreiben. Einheitliche Produktkriterien und Prozesskriterien für Schulprogramme und Schulprogrammarbeit bilden hierfür weiterhin die theoretische Grundlage.

Die Schulprogramme unterliegen grundsätzlich keiner schulaufsichtlichen Genehmigung. Lediglich die Schulprogramme von Schulen mit besonderer Prägung bedürfen einer Genehmigung. Alle übrigen Schulprogramme sind mit dem jeweils zuständigen staatlichen Schulamt zu erörtern. Im Erörterungsgespräch stellt die Schule die Ergebnisse ihrer Schulprogrammarbeit dar und erläutert diese. Die Schulaufsicht gibt der Schule in geeigneter Weise Rückmeldungen zum Schulprogramm und den darin festgelegten pädagogischen Zielen. Die Schulen können sich in allen Phasen der Schulprogrammarbeit unterstützen lassen. Im Rahmen des Beratungs- und Unterstützungssystems (BUSS) stehen den Schulen sowie der Schulaufsicht ausgebildete Beraterinnen und -berater für die Schulentwicklung und Schulevaluation zur Verfügung. Die Erreichung von pädagogischen Zielen und die Umsetzung der gemeinsam getroffenen Vereinbarungen sind intern zu evaluieren. Ein Angebot zur Unterstützung dieser internen Evaluation besteht seitens des Instituts für Schulqualität Berlin-Brandenburg (ISQ). Das ISQ bietet in einem Selbstevaluationsportal dazu verschiedene Instrumente online an.

Schulvisitation – externe Evaluation

Die Schulvisitation ist eine externe Evaluation aller öffentlichen Schulen des Landes. Anliegen der Schulvisitation ist es, anhand von vorgegebenen Qualitätskriterien mit transparenten und standardisierten Methoden eine Schule als Gesamtsystem zu untersuchen. Die der Beurteilung zugrunde liegenden Qualitätskriterien sind im Orientierungsrahmen Schulqualität des Landes Brandenburg dargestellt. Die schulexterne Beurteilung soll der Schule helfen, eigene Stärken und Schwächen zu erkennen, die Selbstevaluation der Schule ergänzen und dadurch Impulse für qualitätsorientierte Schulentwicklungsprozesse geben. Kurzberichte zu den Visitationsergebnissen sind im Schulporträt der betreffenden Schule eingestellt. In den Kurzberichten finden sich Aussagen zur Art und Weise der Unterrichtsorganisation, zum Schulklima, zur Zufriedenheit von Schülerinnen und Schülern sowie Eltern mit ihren Schulen oder zur Zusammenarbeit mit außerschulischen Partnern. Aufgenommen wurden die individuelle Förderung im Unterricht und die individuelle Berufs- und Studienorientierung in weiterführenden Schulen. Ausgenommen von der Veröffentlichung sind nur Ergebnisse, die schützenswerte persönliche Daten beinhalten.

Interessante Links

Nebenan befinden sich ein paar interessante Links für Sie! Viel Spaß beim Betrachten dieser Webseite :)

Kategorien