Demografie-Kommission für die Grundschule

Die Landesregierung Brandenburg hat mit Beschluss vom 10. Juli 2012 eine Kommission, zur „Erarbeitung von Empfehlungen für künftige Modelle der Grundschulversorgung im ländlichen Raum in Brandenburg angesichts der langfristigen demografischen Entwicklung einschließlich eines Ausblicks auf die Entwicklung in der Sekundarstufe I“ eingerichtet.

Hintergrund ist der ab 2017 erneut einsetzende Rückgang der Zahl der einzuschulenden Kinder. Der Rückgang verläuft relativ kontinuierlich in einem zehnjährigen Zeitraum. Dabei wird der bisherige niedrigste Stand der absoluten Schülerzahl infolge des Geburteneinbruchs nach der Wende noch deutlich unterschritten. Mit einem Wiederanstieg der Schülerzahl ist in den ländlichen Regionen nicht zu rechnen. Das Ausmaß des dauerhaften Rückgangs der Schülerzahlen wirft grundsätzliche Fragen zur schulischen und regional-räumlichen Organisation von Grundschulen auf.

Stabiles Grundschulnetz sichern

Die Empfehlungen sollen Vorschläge

  • zum Erhalt eines möglichst wohnungsnahen erreichbaren Netzes der Grundschulen im ländlichen Raum sowie
  • zur Sicherung der Qualität des Bildungs- und Erziehungsauftrags der Grundschule unter Einbeziehung des Konzepts „Inklusive Schule“ beinhalten.

Die Demografie-Kommission hat am 18.November 2013 ihre Empfehlungen für die künftige Grundschulstruktur im ländlichen Raum Brandenburgs vorgestellt.

Vorsitzende: Ute Erdsiek-Rave

  • von 1998 bis 2009 Bildungsministerin in Schleswig-Holstein
  • derzeit Vorsitzende des Expertenkreises „Inklusive Bildung“ der UNECO-Kommission .

Die Kommission umfasst insgesamt 18 Mitglieder, dazu zählen Vertreterinnen und Vertreter

  • der Fraktionen des Landtags,
  • der kommunalen Spitzenverbände und kommunalen Schulträger,
  • der schulischen Mitwirkungsgremien,
  • der Gewerkschaften und Unternehmensverbände,
  • der Wissenschaft und Forschung sowie
  • der Staatlichen Schulämter und des MBJS.

Empfehlungen für die künftige Grundschulstruktur im ländlichen Raum Brandenburgs hat die Demografie-Kommission am 18. November 2013  vorgestellt.

  • Bericht "Empfehlungen für künftige Modelle der Grundschulversorgung im ländlichen Raum im Land Brandenburg"
    (PDF mit 2,24 MB)
  • Landkreis Elbe-Elster
    Gegenwärtige Grundschulstruktur und die mittel- bis langfristigen Entwicklungstendenzen
    (PDF mit 5.6 MB)
  • Landkreis Uckermark
    Gegenwärtige Grundschulstruktur und die mittel- bis langfristigen Entwicklungstendenzen
    (PDF mit 2.0 MB)
  • Schulsprengel in Südtirol
    (PDF mit 200.0 KB)

letzte Änderung am 09.01.2017