7. Benefizregatta „Rudern gegen den Krebs“

Sportstaatssekretär Jungkamp würdigt das Engagement der Ehrenamtler und spricht ein Grußwort

Presseinformation vom 04.09.2014

Foto Staatssekretär Jungkamp
  • Wann: Samstag, 06. September 2014, 11.00 Uhr<
  • Wo: Bollwerk Am Ruppiner See, 16816 Neuruppin, Landkreis Ostprignitz-Ruppin
  • Was: Sportstaatssekretär Burkhard Jungkamp spricht zur Eröffnung der Regatta ein Grußwort. „Bei ‘Rudern gegen den Krebs‘ kann jeder seinen sportlichen Wettkampf mit dem Engagement für eine gute Sache verbinden“, so Jungkamp. „Mein Dank gilt den vielen ehrenamtlichen Helfern vom Neuruppiner Ruder-Club, die die Benefizregatta möglich machen.“

Bei der 7. Benefizregatta in Neuruppin unter der Schirmherrschaft von Ministerpräsident Dietmar Woidke gehen erstmals mehr als 100 Ruder­teams an den Start, darunter auch 16 Schulteams aus Neuruppin und Alt Ruppin. Die Erlöse der Neuruppiner Benefizregatta kommen dem Projekt „Sport zum Leben“ am Onkologischen Schwerpunkt Brandenburg/Nordwest im Rehazentrum „Alte Schwimmhalle“ in Neuruppin zugute. Veranstalter und Initiator der Regatta ist die Stiftung Leben mit Krebs. Die Benefizregatten „Rudern gegen den Krebs“ werden seit zehn Jahren bundesweit in Zusammenarbeit mit lokalen Rudervereinen und onkologischen Therapieeinrichtungen ausgetragen, unter anderem in Hamburg, Berlin und Dresden. Mit den Einnahmen aus den Regatten finanziert die Stiftung bewegungstherapeutische Sportprogramme für Krebspatienten.

Mehr Informationen unter: www.rudern-gegen-krebs.de

letzte Änderung am 10.12.2014

Kontakt

Martina Marx
Tel.: (0331) 866-3521
Fax: (0331) 866-3525
E-Mail