Netzwerk Gesunde Kinder

Logo Netzwerk gesunde Kinder

Brandenburg soll zu einer besonders kinder- und familienfreundlichen Region gestaltet werden. Ob in der Prignitz oder der Lausitz, ob im ländlichen Oderbruch oder der Landeshauptstadt Potsdam – Familien und Kinder sind in Brandenburg willkommen und sollen sich hier wohl fühlen.

Vor diesem Hintergrund wurde 2006 das „Netzwerk Gesunde Kinder“ entwickelt und im Jahr 2011 als zentrale Maßnahme in das Kinder- und Familienpolitische Programm des Landes Brandenburg aufgenommen.

Kleine Kinder verlangen viel Zuwendung und Fürsorge. Sie prägen den Tagesablauf, halten insbesondere die elterliche Bezugsperson auf Trab und sind immer für Überraschungen gut. Berufliches und Privates muss mit der neuen Situation in Einklang gebracht und das Leben neu geordnet werden. Natürlich helfen Institutionen, Bücher, Broschüren und Flyer den ungewohnten Rhythmus aufzunehmen.

Trotz der Informationsflut gibt es aber oft keine ausreichende individuelle Beratung. Es fehlt die Lebenserfahrung, um Wesentliches vom Unwesentlichen zu unterscheiden. Wie kann man trotz Alltagshektik in Zeiten knapper Kassen eine maßgeschneiderte persönliche Förderung gewährleisten? Wer weiß, wann der richtige Moment für die wichtige Information gekommen ist?

Hier setzt die Philosophie des „Netzwerkes Gesunde Kinder“ an.
Geschulte, ehrenamtlich tätige und professionell koordinierte Patinnen und Paten begleiten Familien während der Schwangerschaft, nach der Geburt und in den ersten drei Lebensjahren des Kindes.

Aufsuchend in einer vertrauten Umgebung informieren die Patinnen und Paten über individuell auf die Familie abgestimmte und für die gesunde Entwicklung ihres Kindes ausgerichtete Angebote staatlicher, regionaler, kommunaler, medizinischer und privater Institutionen. Dies alles unbürokratisch aus kompetentem Mund mit Herz und Verstand. Hier geht es um Tipps und liebevolle Beratung in persönlichen Gesprächen für Eltern, die ein Kind erwarten oder bekommen haben.

Die Leistungen des Netzwerkes stehen allen Familien kostenfrei offen.

Inzwischen begleiten mehr als 1.300 ehrenamtliche Patinnen und Paten oder Hebammen über 4.300 Familien oder Schwangere in allen Regionen Brandenburgs. Zurzeit sind 19 lokale Netzwerke an 39 Standorten in 13 Landkreisen und zwei kreisfreien Städte aktiv. Jeder Landkreis wird dabei mit bis zu 60.000 Euro und jede kreisfreie Stadt mit bis zu 30.000 Euro pro Jahr vom Land unterstützt.

Standortkarte Netzwerk Gesunde Kinder

Es muss gelebte Normalität in unserer Gesellschaft sein, dass eine Familie mit ihren Fragen und Sorgen nicht allein gelassen wird und sich einfach einen Rat holen kann.


letzte Änderung am 13.06.2016

Kontakt

Sigrun Paepke
Tel.: (0331) 866-3710
Fax: (0331) 27548-2507
E-Mail

Madleen Bernhardt
Tel.: (0331) 866-3719
Fax: (0331) 27548-2588
E-Mail