Bio-Brotbox

Link zur Homepage Projekt Bio-Brotbox

Brandenburg beteiligt sich seit 2006 an der bundesweiten Aktion Bio-Brotbox. Zur Einschulung erhalten Erstklässler die mit Bio-Frühstückszutaten und Informationen zu gesunder Ernährung gefüllten, wiederverwendbaren gelbe Brotboxen. Die Bio-Brotboxaktion soll Anregung und Aufforderung für Eltern, Lehrerinnen und Lehrer sein, den Kindern gesunde Ernährung, ökologisches Bewusstsein und Wertschätzung von Lebensmitteln zu vermitteln. Zahlreiche Brandenburger und Berliner Bio-Unternehmen unterstützen die Aktion mit Geld - und Produktspenden.

Zum 10-jährigen Jubiläum der Bio-Brotbox im Jahr 2015 entstand der vom Verbraucherschutzministerium geförderte und vom MBJS inhaltlich geprüfte Lehrfilm Bio-Brotbox. Darin werden die Herstellung von Lebensmitteln in Brandenburg und Informationen zu gesunder Ernährung kindgerecht vermittelt. Alle im Jahr 2015 an der Bio-Brotboxaktion teilnehmenden Schulen erhielten den Film gratis als DVD. Der Film kann auch online angeschaut werden auf der Website der Initiative Bio-Brotbox.

Dem Aufruf des MBJS zur Teilnahme an der Bio-Brotboxaktion folgten im Jahr 2015 rund 500 öffentliche und freie Grund- und Förderschulen. Ca. 22.000 Erstklässler an den 544 teilnehmenden öffentlichen und freien Grund- und Förderschulen erhielten zum Schuljahresbeginn 2015/2016 eine Bio-Brotbox. Seit 2006 wurden somit insgesamt 200.000 Bio-Brotboxen an die Brandenburger ABC-Schützen verteilt.

Die Bio-Brotboxaktion 2015 stand unter gemeinsamer Schirmherrschaft des Ministers für Bildung, Jugend und Sport, Günter Baaske, und des Ministers der Justiz und für Europa und Verbraucherschutz, Dr. Helmut Markov. Die bundesweite Schirmherrschaft übernahm Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig.

letzte Änderung am 10.02.2016

Bildergalerie/ Pressemitteilungen

2013:
Pressemitteilung vom 12.08.2013
incl. Verweis auf Fotoaufnahmen

Bildergalerie

2012:
Fotos von der Bio-Brotbox-Verteilung 2012
Pressemitteilung zur Aktion 2012

2011:
Bio-Brotbox-Verteilung 2011 1. Teil
Bio-Brotbox-Verteilung 2011 2. Teil

 


Kontakt

Uta Köhn
Tel.: (0331) 866-3863
Fax: (0331) 27548-4865
E-Mail