Orientierungsrahmen

Schulqualität

Der Orientierungsrahmen "Schulqualität in Brandenburg" definiert ein für Schulen und Schulaufsicht gemeinsames Verständnis von Schul- und Unterrichtsqualität und schafft damit den Bezugsrahmen für Selbst -und Fremdevaluation.

Der Orientierungsrahmen beschreibt 6 zentrale Qualitätsbereiche, 27 Merkmale und 90 Qualitätskriterien für "gute Schulen". Darüber hinaus wird eine Vielzahl von Methoden und Instrumenten vorgestellt, mit denen Schulen die Indikatoren überprüfen können.

Der Orientierungsrahmen wird auch genutzt im Rahmen des mit Beginn des Schuljahres 2005/06 eingeführten Visitationssystems, mit dem alle Schulen aller 4 bis 5 Jahre einer systematischen externen Begutachtung unterzogen werden, sowie in zahlreichen anderen Projekten. Näheres wird in dem "Handbuch zur Schulvisitation" beschrieben.

letzte Änderung am 08.03.2016