Minister für Bildung, Jugend und Sport

seit November 2014
Minister für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg

2009 – 2014
Minister für Arbeit, Soziales, Frauen und Familie des Landes Brandenburg

2008 - 2014
Mitglied des Kreistages Potsdam-Mittelmark

Juli 2006 – August 2008
stellvertretender Landesvorsitzender der SPD Brandenburg

Oktober 2004 – November 2009
Vorsitzender der Landtagsfraktion der SPD

seit Oktober 2004
Mitglied des Landtages Brandenburg

2002 – 2004
Minister für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Frauen des Landes Brandenburg

seit Dezember 2003
Mitglied des Kuratoriums der DLRG Brandenburg

1990 – 2002
Dezernent und Beigeordneter im Landkreis Belzig bzw. im Landkreis Potsdam-Mittelmark

1990 – 1993
Mitglied der Stadtverordnetenversammlung Belzig und Mitglied des Kreistages Belzig

1989 – 1993
nebenberuflich Manager der Band "Keimzeit"

1989
Gründungsmitglied Neues Forum im Kreis Belzig und Gründungsmitglied der SDP/SPD im Kreis Belzig

1981 – 1990
Lehrer für Physik/Mathematik im Kreis Belzig und an der Gehörlosenschule in Berlin

1978 – 1982
Studium der Physik/Mathematik an der Pädagogischen Hochschule in Potsdam
Diplomlehrer

Günter Baaske wurde am 17. Oktober 1957 in Belzig geboren. Er hat vier Kinder und lebt in Bad Belzig, OT Lütte (Potsdam-Mittelmark).


Interessante Links

Nebenan befinden sich ein paar interessante Links für Sie! Viel Spaß beim Betrachten dieser Webseite :)

Kategorien